Messen sind wieder in Auffahrt, denn Kunden setzen weiterhin auf Messen

Messen erleben ihr Comeback, denn Aussteller möchten die direkte Begegnung mit ihren Kunden nicht missen. Umfragen zufolge möchten ganze 97 Prozent der Bestandskunden der Messe Frankfurt weiterhin an derartigen Veranstaltungen teilnehmen. Bei 59’000 befragten Unternehmen entspricht das einer Zahl von 57’230 – beachtlich, nicht wahr? Damit ist eine Sache klar: Messen sind in Auffahrt!

Werfen wir einen genaueren Blick in die Befragung. Etwa zwei Drittel der Unternehmen, die sich ganz klar für die weitere Teilnahme an Messen aussprachen, setzen auf reine Präsenzveranstaltungen. Ein Drittel sieht den grossen Erfolg in hybriden Formen, die das Beste von virtuellen und physischen Veranstaltungen vereinen. 

Ist genau das vielleicht die Zukunft? Eine Kombination aus digitalen Veranstaltungen, an denen jeder unabhängig von Zeit und Ort teilnehmen kann, und dem Messebesuch vor Ort? Unsere Antwort darauf ist ein ganz klares «Ja!».

Schauen wir gemeinsam zurück und reden Klartext. Die Pandemie hat uns einen herben Schlag versetzt. Niemand von uns wusste, wann und in welcher Form es endlich weitergehen wird. Wut und Ärger verwandelten sich langsam in Verzweiflung und Angst. Keine andere Branche wurde so lange davon abgehalten, wieder in den Normalbetrieb überzugehen – zumindest einigermassen. 

Das macht sich natürlich auch in den Finanzen bemerkbar. Unzählige geplante Einkünfte blieben aus, und Veranstalter kämpften mit letzten Kräften um ihre Existenz. Einige mussten sich sogar vollständig geschlagen geben.

In welcher Form sind Messen in Auffahrt?

Der wehmütige Blick in die Vergangenheit bringt niemanden weiter. Also haben wir in die Zukunft geschaut. Die Pandemie hatte tatsächlich auch einen positive Aspekt: Sie hat uns angetrieben, kreativ zu werden. Irgendwie musste es ja schliesslich auch in der Veranstaltungsbranche weitergehen. 

Nie waren wir motivierter, neue Ideen zu entwickeln, wie wir auch in diesen schweren Zeiten des Abstands präsent bleiben konnten. Dabei war das Thema Digitalisierung so aktuell wie noch nie zuvor. Der Messebesuch fand, wenn überhaupt, einfach online statt. Digitale Messen waren ein wichtiges Überbrückungsmittel und sind es noch immer.

Aber jetzt, da es die Lage endlich zulässt, wieder enger zusammenzurücken, möchten wir von Z3 mit Ihnen gemeinsam voll durchstarten. Wir gehen davon aus, dass hybride Messen die Zukunft sind. Lassen Sie uns also all die wertvollen Ideen und Fortschritte nutzen, die Sie in Sachen Digitalisierung gemacht haben. 

Es wäre doch viel zu schade, all diese Errungenschaften einfach links liegenzulassen, nicht wahr? Wir von Z3 übernehmen Ihren Messebau sowohl online als auch offline. Als erfahrene Messebauer wissen wir genau, wie Sie Ihre Zielgruppe optimal ansprechen. Wir sehen keinen Konkurrenzkampf zwischen analog und digital, sondern die Möglichkeit einer wertvollen Symbiose. 

Die Offline-Messe ist und bleibt das Herzstück und wird durch digitale Formate ergänzt. So lässt sich ein akutes Problem lösen: die begrenzte Teilnehmerzahl. Auch wenn endlich wieder Messen in Auffahrt sind, muss Abstand gewahrt werden. 

Das bedeutet im Klartext, dass weniger Besucher als früher in die Messehallen strömen dürfen. All jene, die kein Offline-Ticket mehr ergattern konnten, haben dank hybrider Veranstaltungen die Chance, digital teilzunehmen. So muss niemand auf sein Messe-Erlebnis verzichten.

Wie unterstützt Sie Z3 dabei, von den hybriden Messen in Auffahrt zu profitieren?

Hybriden Messen

Gern realisieren wir nicht nur Ihren analogen Messestand, sondern auch Ihren virtuellen Auftritt. Ihre digitalen Besucher schlendern in einem 3D-Spaziergang durch die Location und erleben die Veranstaltung trotz der örtlichen Entfernung hautnah. Damit ermöglichen Sie es allen, die leider verhindert sind und nicht anreisen konnten, trotzdem dabei zu sein. 

Das erhöht einerseits die Kundenzufriedenheit, andererseits Ihre Einnahmen dank des Verkaufs zusätzlicher virtueller Tickets. Es entsteht also eine Win-Win-Situation. Und noch jemand gewinnt: Ihre geladenen Gäste. Wie oft mussten Sie schon Absagen akzeptieren, weil es Probleme mit der Anreise gab? Wenn Sie Ihrem Messeauftritt eine digitale Komponente verleihen, können Sie dieses Problem endlich umgehen. 

Sie schalten die Gäste einfach live per Videochat zu. Das liefert Ihnen eine Menge Vorteile wie:

  • Live-Übertragung vor Ort und auch online
  • Möglichkeit zur Speicherung von Videos, Präsentationen und mehr
  • Zugriff auf Aufnahmen, auch nachdem die Messe schon vorbei ist
  • Ausschnitte aus Aufnahmen als Werbematerial auf der eigenen Webseite und Social-Media-Kanälen

Hybride Messen mit analogem Herz – Ihr Fels in der Brandung

Die virtuelle Komponente Ihres Messeauftritts macht die Veranstaltung für jeden zugänglich. Trotzdem muss niemand auf das Erlebnis des Messebesuchs verzichten, denn das ist es im wahrsten Sinne des Wortes – ein Erlebnis. Messen sind nicht einfach nur Informationsveranstaltungen. Sie vermitteln Emotionen, schaffen Erinnerungen und machen einfach Spass. 

Sie sind ein Treffpunkt für ganze Branchen und alle, die gern Teil davon werden möchten. Nirgendwo ist es so leicht, auf Gleichgesinnte zu treffen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Und genau deshalb ist es so wichtig, die «Messe zum Anfassen» wieder aufleben zu lassen. Eine zusätzliche virtuelle Komponente führt die Veranstaltungsbranche in eine sichere Zukunft und schafft ein Sicherheitsnetz. 

Sollte der Fall eintreten, dass es erneut zu Beschränkungen kommt, die Distanz fordern, haben Sie stets ein Ass im Ärmel. Natürlich hoffen wir, dass es nicht soweit kommt. Umfassende Hygienekonzepte, ausgeklügelte Teststrategien und die immer weiter steigende Impfquote lassen diesen Wunsch hoffentlich wahr werden. Sehen Sie Ihren hybriden Messestand also als sicheren Hafen und wertvolle Erweiterung zugleich. 

Sie haben während der Pandemie nicht nur Ausschau nach einer Möglichkeit gehalten, wie es in der Branche weitergehen kann? Sie haben auch erkannt, wie wichtig Ihr Online-Auftritt ist? Dann testen Sie gern unsere eigens entwickelte Software Credema, und zwar 30 Tage kostenlos! 

Sie wertet das Nutzerverhalten Ihrer Webseiten-Besucher aus und passt empfohlene Inhalte und mehr genau an ihre Bedürfnisse an. Sie wollen mehr darüber erfahren oder mit uns gemeinsam Ihren hybriden Messestand planen und umsetzen? Dann füllen Sie gern unser Kontaktformular aus!