Heutzutage wird bei der Operation des grauen Stars die Linse mittels Ultraschall zerkleinert. In Zukunft könnte der Femtosekundenlaser die alte Technik ablösen. Diese verspricht präzisere Schnittführung und damit eine für den Patienten schonendere Behandlung.

http://www.implantate-schweiz.ch/fileadmin/media/pdf/news_medien/implantate-medizintechnik/2013/ar-nzz-truebe-augenlinsen-schonend-entfernen-14-08-2013.pdf