Nach der Einführung von Swiss DRG ziehen die Spitäler eine positive Bilanz. „Blutige Entlassungen“ kommen nicht vor. Verbesserungen seien beim Entgelt komplexer Fälle nötig.
http://www.implantate-schweiz.ch/fileadmin/media/pdf/news_medien/fallpauschalen/2013/ar-nzz-kuerzer-im-akutspital-und-laenger-in-der-reha-28-05-2013.pdf