Z3 Hilfspaket
Die Covid Pandemie – der richtige Moment für die Digitalisierung: 

Unternehmen aus allen Branchen stehen heute vor Herausforderungen.  

Niemand konnte vorhersagen, dass unser Lebensalltag in nur wenigen Monaten hauptsächlich online sein wird. Und so stellt sich heraus, dass die Digitalisierung eine Notwendigkeit ist – unabhängig vom Grad unserer Vorbereitung, unseres Wissens oder unserer Ressourcen.  

Unternehmen sollten bereits über die langfristigen Auswirkungen der heutigen Situation nachdenken, denn wenn die Pandemie endet, befinden wir uns in einer völlig anderen Welt als der, die wir vor der Krise kannten. Z3 hat sich Jahre lang mit dem Thema Offline und Online auseinandergesetzt und Erfahrung gesammelt – dies fruchtet nun. 

Eine globale Krise oder Zeit zum Wachsen? 

Wenn man die Verkaufsdynamik in bestimmten Bereichen verfolgt, kann man zu dem offensichtlichen Schluss kommen, dass eine gute Kommunikation und Vermarktung, basierend auf Produkttrends, sozialen Stimmungen und aktuellen Herausforderungen, nicht nur für das Überleben, sondern auch für die Entwicklung eines Unternehmens eine geeignete Strategie sein kann.

Die drastische Reduzierung des Kampagnenbudgets ist die erste Idee, an die Manager denken. Dies ist jedoch ein Fehler. Wie in jeder Krise ist auch heute Kommunikation von entscheidender Bedeutung. Es lohnt sich, Ihr Unternehmen sowie deren Werkzeuge erneut aus einer neuen Perspektive zu betrachten und nun eine Gelegenheit zu sehen, anstatt in Tränen und Panik auszubrechen. 

Ist die Online-Präsenz in dieser Situation der Schlüssel zum Erfolg? 

Das Potential der Digitalisierung ist enorm, aber es reicht nicht aus, eine Webseite zu erstellen und darauf zu warten, dass Leads selbst den Weg auf die Webseite finden. Für effiziente Vermarktung benötigen Sie noch mehrere Integrationen, welche mit denen Kunden den gesamten Verkaufsprozess durchlaufen können. Dank Marketing Automation können wir heutzutage viele Prozesse vollständig automatisieren. Trotzdem ist eine Wissensbasis erforderlich, denn das Vorhandensein eines solchen Tools ist erst die Spitze des Eisbergs.

 Marketing Automation führt Aktivitäten durch, die auf Effizienz ausgerichtet sind. 

CRM:
Jedes Unternehmen sollten einen Zustand anstreben, in dem alle Kundeninformationen an einem Ort verfügbar sind und leserlich dargestellt werden. Auf dieser Grundlage können Entscheidungsträger Schlussfolgerungen ziehen und genaue Geschäftsentscheidungen treffen.
 

Tracking:
Digitalen Interaktionen mit einem potenziellen Kunden verstehen und zu verwalten. Daten sind eine wichtige Informationsquelle zum Verhalten einzelner Internetnutzer. Durch das Sammeln und Analysieren dieser Daten können Sie die Effektivität von Kampagnen steigern.

Kommunikation:
Die Grundlage eines Marketing Automation System ist die Möglichkeit, personalisierte Nachrichten an Empfänger zu senden, die in verschiedene Segmente unterteilt sind – ohne dass Ihre Mitarbeiter übermäßig einbezogen werden müssen, was zu niedrigeren Kosten führt.

Wenn nicht jetzt, wann dann? 

Letztendlich beschleunigt die Quarantäne das Unvermeidliche. Die Änderung des Verhältnisses zwischen Online und Offline. Daher ist die Sichtbarkeit im Internet und personalisierte Kommunikation bei potenziellen Kunden jetzt der Schlüssel zum Erfolg. 

Sicherlich fragen Sie sich nun:
Benötige ich wirklich ein Marketing Automation Tool? 

Eigentlich könnten wir sehr viel darüber schreiben wieso wir in diesen Zeit online aktive sein müssen. Aber stellen Sie sich nur mal die Sichtweise Ihres Kunden vor, nachdem er personalisierte Informationen erhält. 

Wir gehen die Herausforderung an!

Corona - Unsere Lösung für Sie